You-Tube ich komme :-)

Endlich geschafft! Schon seit Monaten habe ich mir vorgenommen mir einen Platz einzurichten, an dem ich Videos aufnehmen kann. Z.B. für Instagram oder aber kleine Zeichen-Tutorials für You-Tube oder ähnliches. Ausserdem brauchte ich dringend einen vernünftig ausgestatteten Platz für Online-Meetings und Online Seminare – schließlich möchte ich ja selbst gern welche anbieten.

Ich habe mich intensiv zum Beispiel mit dem Thema Technik auseinandergesetzt. Ich habe viel gelesen und mir Tipps und Beratung von Profis geholt.

Hier kommt es auf drei Dinge an:

1. Kamera

Für verschieden online-Tätigkeiten benötigt man evtl. verschiedene Kameras. Für ein normales online-Meeting sollte die in den Laptop, das Tablet oder den Computer integrierte Kamera völlig ausreichen. Möchte man aber professionelle Meetings und Online-Seminare selbst abhalten, You-Tube Videos drehen oder sogar streamen wollen, dann sollte man früher oder später zu einer guten Webcam greifen. Ich habe mich für die BRIO-Stream von Logitech entschieden. Diese hat HDR-Technologie, einen Mehrfachzoom und eine sehr gute Auflösung von bis zu 4K.

2. Ton

Auch hier sollte für den täglichen Gebrauch das im Gerät integrierte Mikro ausreichen. Wenn man mehr will dann macht ein externes Microphon durchaus Sinn, evtl. auch eins welches man sich bei Bedarf auch an der Kleidung befestigen kann, wenn man in seinen Online-Meetings oder Seminaren mal aufsteht und z.B. zum Flipchart geht.

3. Beleuchtung

Für eine gute Beleuchtung ist es wichtig, dass das Gesicht gut beleuchtet ist und leicht von oben schräg auch noch genügend Licht kommt. Ich habe mich deshalb für eine Ringleuchte von vorn entschieden, und zwei Softboxen jeweils von der Seite. So ist die Beleuchtung eigentlich für jedes meiner Videos ideal.

Naja und damit ich das nicht alles ständig ab- und umräumen muss habe ich mir nun diesen festen Platz eingerichtet. Der Laptop ist ja schnell aufgebaut… insofern bin ich immer schnell einsatzbereit. Mein Highlight ist der Greenscreen im Hintergrund. Dieser bietet mir die Möglichkeit gut mir virtuellen Hintergründen zu arbeiten – auch für Fotos.